Agenda Intergraph-Forum 2010

Intergraph-Forum 2010 – 25. Anwenderkonferenz Deutschland – Österreich – Schweiz – Liechtenstein
19.-20. Mai 2010, Hotel La Strada, Kassel  (Stand: 20.05.2010)
 
  Mittwoch, 19. Mai 2010
ab 08:00  --------------------------------------------------------- Registrierung im Foyer Palazzo ---------------------------------------------------------
  kostenfreie
Kurzexkursion
08:30 - 11:30 Kurzexkursion (vier Gruppen zu je 20 Personen):
Besichtigung der Berufsfeuerwehr Kassel: Führung durch die moderne Leitfunkstelle Kassel mit angrenzendem Lageraum

Kostenfreie Teilnahme, mit Bustransfer Hotel La Strada - Feuerwehr Kassel - Hotel La Strada.
Bitte beachten Sie: Wegen  beschränkter Zugangskapazitäten vor Ort (4 x 20 Pers.-Gruppen) ist eine Teilnahme nur bei vorheriger Anmeldung und Bestätigung durch Intergraph möglich.
  Saal Wilhelmshöhe Raum Orangerie      
  kostenfreier
Workshop
GISEYE- / RPI-Anwendertreffen  
09:00 - 11:30
INSPIRE / GDI

Metadaten - wie kann ich das Pflichtprogramm von INSPIRE elegant lösen?
Monitoring - wer nutzt meine Daten?
Geoportal -  meine Visitenkarte im Internet?
GDI 2013 -  was kommt, was ist zu tun?
09:00 - 12:00 Uhr
GISEYE- / RPI-Anwendertreffen

(ausschließlich für GISEYE-Anwender, die GISEYE und GeoMedia ResPublica Intranet einsetzen und von den Firmen BT-GIS, geoGLIS und/oder Intergraph betreut werden)
 
           
11:00 - 12:15 ---------------------------------  Begrüßungs-Imbiss (im Foyer Palazzo / im Ausstellungsbereich)  -------------------
 
Mittwoch,
19.05.2010
Saal Palazzo
Moderation: Prof. Werner Pilz, Präsident des Intergraph-Anwenderbeirates Deutschland - Österreich - Schweiz - Liechtenstein;
& Dr. Matthias Alisch, Intergraph SG&I Deutschland GmbH
12:15 - 13:00 E r ö f f n u n g s p l e n u m
Begrüßung
Prof. Werner Pilz, Präsident des Intergraph-Anwenderbeirates Deutschland - Österreich - Schweiz - Liechtenstein

Das Unternehmen Intergraph: Rückblick und Ausblick
Dr. Horst Harbauer, Geschäftsführer Intergraph SG&I Deutschland GmbH sowie Senior Vice President SG&I EMEA
 
13:00 - 13:45 --------------------------------------  Kaffee- und Kommunikationspause (im Foyer Palazzo / im Ausstellungsbereich)  --------------------------------------
  Saal Rondell Saal Wilhelmshöhe Saal Palazzo Saal Toskana Blauer Saal
  Vortragsblock
„Utilities”
Vortragsblock
„Public Safety & Security”
Vortragsblock
„Öffentliche Verwaltung I”
Vortragsblock
„Verkehr”
geschlossene
interne Veranstaltung
Moderation: Andreas Peibst ,
Intergraph SG&I Deutschland GmbH
Norbert Habermann,
Intergraph SG&I Deutschland GmbH
Joachim Bloch
Intergraph SG&I Deutschland GmbH
Christoph Rosenberger,
Intergraph SG&I Deutschland GmbH
 
13:45 - 14:15 Smart Utilities – News und Ausrichtung im Geschäftsbereich Utilities & Communications
Maximilian Weber,
Intergraph SG&I Deutschland GmbH
News und Ausrichtung im Geschäftsbereich
Public Safety & Security

Norbert Habermann,
Intergraph SG&I Deutschland GmbH
Saal Palazzo
News und Ausrichtung im Geschäftsbereich
Öffentliche Verwaltung und Transport & Verkehr

Sebastian Stepfer,
Intergraph SG&I Deutschland GmbH
 
14:15 - 14:45 Produktupdate G!NIUS – Neuerungen und Funktionen mit Version 2.4
Arne Dobbertin,
Intergraph SG&I Deutschland GmbH
Technische Keynote – Technische Neuigkeiten
Harald J. Behnke,
Intergraph SG&I Deutschland GmbH
Saal Palazzo
Technische Keynote –
Technische Neuigkeiten

Dr.-Ing. Uwe Jasnoch,
Intergraph SG&I Deutschland GmbH
 
14:45 - 15:15 Die Intergraph Security-Produktfamilie 
mit Live-Demo
Armin Hoff & Kathrin Wöllner,
Intergraph SG&I Deutschland GmbH
Kaffee- und Kommunikationspause I
(im Foyer Palazzo / im Ausstellungsbereich) 
 
 
Mittwoch,
19.05.2010
Saal Rondell Saal Wilhelmshöhe Saal Palazzo Saal Toskana Blauer Saal
  Vortragsblock
„Utilities”
Vortragsblock
„Public Safety & Security”
Vortragsblock
„Öffentliche Verwaltung I”
Vortragsblock
„Verkehr”
geschlossene
interne Veranstaltung
Moderation: Andreas Peibst,
Intergraph SG&I Deutschland GmbH
Norbert Habermann,
Intergraph SG&I Deutschland GmbH
Joachim Bloch
Intergraph SG&I Deutschland GmbH
Christoph Rosenberger,
Intergraph SG&I Deutschland GmbH
 
15:15 - 15:45 Kaffee- und Kommunikationspause II
(im Foyer Palazzo / im Ausstellungsbereich)
GDI im Einsatz
Dr.-Ing. Uwe Jasnoch,
Intergraph SG&I Deutschland GmbH
GIS-gestütztes Infrastrukturmanagement einer Hafenverwaltung
Ralf Franz,
bremenports GmbH & Co. KG
 
15:45-16:15 Einführung von G!NIUS bei den
Technischen Werken Kaiserslautern

Martin Baumann,
Technische Werke Kaiserslautern, &
Volker Simon,
Intergraph SG& Deutschland GmbH
Digitalfunk-Integration –
Intergraphs Konzept
und Umsetzung

Harald J. Behnke,
Intergraph SG&I Deutschland GmbH
GDI-Hessen –
aktuelle Ein- und Ausblicke

Dr. Thomas Roßmanith,
Hess. Verwaltung für Bodenmanagement und Geoinformation
Stuttgarter Straßenbahnen: Infrastruktur-Datenmanagement auf Basis GeoMedia ResPublica/GeoTrAMS und mobiler Anwendungen
Stefan Meißner,
Stuttgarter Straßenbahnen AG
 
16:15 - 16:45 Ganzheitliche Abwicklung der Instandhaltungs- und Investitionsmaßnahmen auf Basis von G!NIUS (inklusive SAP PM Integration)
Harald Felsberger,
KELAG Netz GmbH
Mobile Kommunikation bei Schutz & Rettung Zürich
Rainer Büchel,
Schutz & Rettung Zürich, &
Wim van Moorsel,
AnyWeb AG
Die Metadatenstrategie zur Umsetzung von INSPIRE in der Geodateninfrastruktur Thüringens
Frank Engel,
Landesamt für Vermessung und Geoinformation in Thüringen
Stuttgart 21 – Überblick und Projektschwerpunkte bei der Stuttgarter Straßenbahnen AG
Winfried Reichle,
Stuttgarter Straßenbahnen AG
 
17:00 - 19:00 ---------------------   I n t e r g r a p h - S t a d t f ü h r u n g e n  d u r c h  K a s s e l  ---------------------
(kostenfreie Teilnahme)
Stadtführung per Bus
Kassel - Kunst - Kultur.  Entdecken Sie die vielen Sehenswürdigkeiten und verborgenen Schätze der Stadt Kassel.
Auf Schritt und Tritt begegnen Ihnen Zeitzeugen, die belegen, dass Kassel schon immer eine Stadt der Kunst und Kultur war und ist.
Folgen Sie mit uns den Spuren der Brüder Grimm oder den Spuren der documenta.

Start- und Zielpunkt: Foyer / Vorfahrt des Hotels La Strada, Raiffeisenstr. 10, 34121 Kassel
 
ab 19:30 ----------------------------- I n t e r g r a p h - F o r u m - A b e n d v e r a n s t a l t u n g ---------------------------------
Büfett, musikalische Begleitung und MusikComedy
(Eintritt und Verköstigung sind in der Konferenz-Teilnahmegebühr enthalten)
Ort: Saal Palazzo, Hotel La Strada, Raiffeisenstr. 10, 34121 Kassel
 
  Donnerstag, 20. Mai 2010
ab 08:00  ---------------------------------------------------------  Registrierung im Foyer Palazzo  ---------------------------------------------------------
  Saal  Palazzo
08:30 - 09:15 I n t e r g r a p h - F o r u m   K e y n o t e
[funkgesteuerte Simultan-Übersetzung Englisch-Deutsch]

Mit Intergraph auf dem Weg in die Zukunft – unsere technologische Sicht auf heute, morgen und übermorgen
With Intergraph on the Road to the Future – our Technology View of Today, Tomorrow and Beyond

Mark Doherty, Vice President and CTO for Intergraph’s Security, Government & Infrastructure Division, Intergraph Corporation
 
09:15 - 09:30  -------------------------------------------------------------  kurze Raumwechsel-Pause  -------------------------------------------------------------  
  Saal Rondell Saal Wilhelmshöhe Saal Palazzo Saal Toskana Blauer Saal
  Vortragsblock
„Utilities”
Vortragsblock
„Public Safety & Security”
Vortragsblock
„Öffentliche Verwaltung I”
Vortragsblock
„Öffentliche Verwaltung II ”
geschlossene
interne Veranstaltung
Moderation: Andreas Peibst,
Intergraph SG&I Deutschland GmbH
Norbert Habermann,
Intergraph SG&I Deutschland GmbH
Anette Breu
Intergraph SG&I Deutschland GmbH
Andreas Kuratli,
Intergraph (Schweiz) AG
 
09:30 - 10:00 Schadensdokumentation und Zustandsbewertung als Basis für zustandsorientierte Wartung und kostenoptimierte Netz(erneuerungs)planung
Martin Oesterhaus,
Schleupen AG
Das Einsatzleitsystem
der Polizei Sachsen

Armin Hoff, Intergraph,
Dominik Strohmeyer, Intergraph, Pascal Voser, Intergraph
POLYGIS & GeoMedia ResPublica – die durchgängig kommunalen Fachschalen
Georg Hammerer,
Intergraph Ges.m.b.H., &
Rolf Lüdicke,
IAC GmbH
   
 
10:00 - 10:30 Clevere Projektlösungen auf
Basis von G!NIUS

Mirko Schlett,
Intergraph SG&I Deutschland GmbH
ALKIS® (Be-)Nutzung in Solingen – Alles amtlich?!
Markus Stein,
Stadt Solingen
GeoMedia ResPublica Intranet als zentrale GIS-Datendreh-scheibe – Gemeindeüber-greifende Nutzung und Aktuali-sierung von GIS-Daten in einem heterogenen Leitungsbetreiber-Umfeld
Paul Seibitz, GISquadrat GmbH
 
10:30 - 11:00 Kaffee- und Kommunikationspause I
(im Foyer Palazzo / im Ausstellungsbereich)
Projekt visitcity: Online Städteportal – 2D, 3D  und auf iPhone
Peter Schickel,
Bitmanagement Software GmbH
GIS für die Wärmebedarfs-prognose ganzer Siedlungen (Beispiel Scharnhauser Park)
Aneta Strzalka,
Hochschule für Technik Stuttgart
 
 
 
Donnerstag,
20.05.2010
Saal Rondell Saal Wilhelmshöhe Saal Palazzo Saal Toskana Blauer Saal
  Vortragsblock
„Utilities”
Vortragsblock
„Public Safety & Security”
Vortragsblock
„Öffentliche Verwaltung I”
Sonder-Vortragsblock
„Demographischer
Wandel & GIS”
geschlossene
interne Veranstaltung
Moderation: Andreas Peibst,
Intergraph SG&I Deutschland GmbH
Norbert Habermann,
Intergraph SG&I Deutschland GmbH
Anette Breu
Intergraph SG&I Deutschland GmbH
Markus Schaffert,
IKGIS e.V.
 
11:00 - 11:30 F2G – Upgrade von Framme zu G/Technology –  Einführung und Betrieb von G!NIUS als weitestgehende Standardlösung bei RWW GmbH
Mario Wall, RWW Rheinisch-Westfälische Wasserwerksgesellschaft mbH

Forts.:

Intergraph Planing &
Response – Stabs- und
Lageinformationsysteme für
Feuerwehr und Polizei

Georg Hammerer,
Dr. Jens Hartmann,
Intergraph


– Integration BOS-Digitalfunk – Bedienoberfläche und Einsatzleitrechner-schnittstelle zum Sprachvermittlungssystem
Gerd Palmetzhofer,
Frequentis AG, &
Harald J. Behnke,
Intergraph SG&I Dtl. GmbH

Kaffee- und Kommunikationspause II
(im Foyer Palazzo / im Ausstellungsbereich)
 
11:30 - 12:00 Steigerung des Gasabsatzes
auf Basis von GIS

Carsten Wiemann,
IGR - Ing.-Büro für GIS und Raumplanung
Breitbanderschließung und
-ausbau über Netzkooperationen (kommunaler und privater Unternehmen) – GeoMedia und GDI als hilfreiche Werkzeuge

Dr. Marion Steinert,
MICUS Management Consulting GmbH /
KONEXT GmbH

Spatial Intelligence –
Werkzeug zur Anpassung an den demographischen Wandel

Prof. Dr. Lothar Koppers, Hochschule Anhalt (FH) /
Institut AGIRA e.V., Dessau
 
 
12:00 - 12:30 Mittagsbuffet I ( !! 12:00 - 13:00 Uhr  !! )
(im Foyer Palazzo / im Ausstellungsbereich)
Umsetzung eines Informationssystems TIMor mit der Workflow-Engine
Wolfram Schoeneck,
Amt für Bodenmanagement Heppenheim
Regionalplanerische Betrachtung des demographischen Wandels in ländlichen Räumen
Rainer Keller,
Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung
 
       
       
Donnerstag,
20.05.2010
Saal Rondell Saal Wilhelmshöhe Saal Palazzol Saal Toskana Blauer Saal
  Vortragsblock
„Utilities”
Vortragsblock
„Public Safety & Security”
Vortragsblock
„Öffentliche Verwaltung I”
Sonder-Vortragsblock
„Demographischer
Wandel & GIS”
geschlossene
interne Veranstaltung
Moderation: Andreas Peibst,
Intergraph SG&I Deutschland GmbH
Norbert Habermann,
Intergraph SG&I Deutschland GmbH
Anette Breu
Intergraph SG&I Deutschland GmbH
Markus Schaffert,
IKGIS e.V.
 
13:00 - 13:30 Smart Map für Smart Grid
Joachim Mack,
NAVTEQ Germany GmbH & Co. KG
Digitalfunkintegration bei den Leitstellenapplikationen der Berliner Polizei
Dietmar Petzold,
Siemens AG
Mittagsbuffet II ( !! 12:30 - 13:30 Uhr !! )
(im Foyer Palazzo / im Ausstellungsbereich)
 
13:30 - 14:00   in Raum "Blauer Saal":
Fragen und Antworten rund um
G!NIUS und GRIPS
(Arbeitskreis für
GRIPS-Anwender)
Logistik und Einsatzleitung in der Brandbekämpfung und Rettung bei Waldbränden, Industrie- und Flughafenunfällen
Peter Eberlein,
LOG Logistik-Systembetreuungs-Gesellschaft mbH, &
Dr. Michael Henrichs, AIRMATIC Gesellschaft für Umwelt und Technik mbH
Land Use Management – Datenbewirtschaftung für Altlastenbereiche, Bodenchemie und Geologie mit GeoMedia und GeODin
Fredy Spring,
Rapp Infra AG, Basel
Umgang mit ländlichen Wohnimmobilien vor dem Hintergrund des demographischen Wandels – Analysen und Szenarien unter Einsatz von GeoMedia Pro und GeoMedia Grid
Markus Schaffert,
IKGIS e.V.
Fragen und Antworten rund um
G!NIUS und GRIPS
(Arbeitskreis für
GRIPS-Anwender)
14:00 - 14:30 --------------------------------------  Kaffee- und Kommunikationspause (im Foyer Palazzo / im Ausstellungsbereich)  --------------------------------------
  Saal Palazzo  
14:30 - 15:00 g e m e i n s a m e s  A b s c h l u s s p l e n u m

mit
Preisverlosung für Teilnehmer der Vor-Ort-Fragebogen-Aktion „Intergraph-Forum 2010 – Wie war's …?“
 
15:00 E n d e  d e s  I n t e r g r a p h - F o r u m s  2 0 1 0