Intergraph-Forum 2011 – Intergraph Anwenderkonferenz, 17.-18.05.2011, Dresden

Kurzinfo zum Vortrag am 18.05.2011, 10:00 - 10:30 Uhr (Vortragsblock „Utilities“)

Titel:

Kompetenzzentrum Kritische Infrastrukturen e. V.

 

Referent:

Stephan Boy, KKI - Kompetenzzentrum Kritische Infrastrukturen e.V.

 

Inhalt:

Der Verein KKI Kompetenzzentrum Kritische Infrastrukturen e. V. (KKI e. V.) wurde von Experten für den Netz- und Infrastrukturbetrieb aus der Region Berlin-Brandenburg gegründet.

 

Der KKI e. V. versteht sich als gemeinnützige Informations- und Dialogplattform und widmet sich ganzheitlich dem Schutz kritischer Infrastrukturen.

 

Aufgrund der Expertise der Vereinsmitglieder fokussiert sich der KKI e. V. in seiner Arbeit auf die sieben Infrastrukturbereiche Strom, Gas, Fernwärme, Wasser, Abwasser, Verkehrsleitsysteme und öffentliche Beleuchtung.

 

Der KKI e. V. sensibilisiert und vernetzt Verantwortliche aus Politik, Wissenschaft und Energiewirtschaft.

 

Der Verein will darauf aufmerksam machen, dass für die Prävention und Bewältigung von Ereignissen bei kritischen Infrastrukturen bislang zu wenig verbindliche Vorgaben existieren, wie beispielsweise:

 

• Geprüfte Schutzstrategien und Leitfäden für Krisenprävention und

-bewältigung

• Gewährleistungsverantwortung der Kommunen

• Klare Rechtslage und Zielgenaue Kriterien für verantwortliche Führungskraft im Unternehmen im Bereich Sicherheit

 

Der Verein will mit seiner Arbeit die Entwicklung verbindlicher Standards in den Bereichen Krisenprävention und Krisenmanagement durch die gebündelten Aktivitäten und Initiativen aller Akteure unterstützen.

 

 

Kurzbeschreibung des Vortrages:

•          Kritische Infrastrukturen

•          Problemstellung und Risiken

•          Verantwortungspflicht

•          Wer wir sind

•          Ziele

•          Kerntätigkeiten