Intergraph-Forum 2011 – Intergraph Anwenderkonferenz, 17.-18.05.2011, Dresden

Kurzinfo zum Vortrag am 18.05.2011, 09:30 - 10:00 Uhr (Vortragsblock „Öffentliche Verwaltung II”)

Titel:

WebGIS GEP (Generelle Entwässerungsplanung)

 

Referenten:

Markus Hess (Entsorgung + Recycling Zürich), Martin Stahl (Basler & Hofmann AG)

 

Inhalt:

Beschreibung des Projektumfelds (Ausgangslage, Umsysteme, Projektziele, Stakeholders)

Beschreibung der Lösung (Konzeption und Realisierung)

Live-Demo

 

Das neue WebGIS GEP besteht aus zwei Modulen:

 

•   HydRes: Visualisierung der Resultate der hydraulischen Berechnungen. Ist- und Prognosezustand des Kanalnetzes werden mit HydroCAD/BasSYS LEO berechnet. Das WebGIS GEP ermöglicht allen Mitarbeitern des Geschäftsbereichs Entwässerung den Zugriff auf die Berechnungsresultate für den ganzen Geschäftsbereich Entwässerung auf einfachste Art.

•   APAG: Abwicklung privater Anschlussgesuche. Der gesamte Geschäftsprozess für die Bearbeitung von Gesuchen für den Anschluss an das öffentliche Kanalnetz wird mit der neuen WebGIS Applikation unterstützt. In der dazugehörigen Datenbank werden folgende Daten gespeichert:

- Dokumentation der Bearbeitung

- Anschlussauflagen mit den zum Zeitpunkt der Auflage gültigen hydraulischen Berechnungsgrundlagen.

 

Technologie: Geomedia WebMap, Basismodul 3.1, WebForms