Intergraph-Forum 2011 – Intergraph Anwenderkonferenz, 17.-18.05.2011, Dresden

Kurzinfo zum Vortrag am 17.05.2011, 17:00 - 17:30 Uhr (Vortragsblock „Öffentliche Verwaltung I”)

 

Titel:

Beschaffung, Aufbereitung und GIS-Integration von amtlichen und kommerziellen Geodaten

Projektbeispiele aus Energieversorgung und öffentlicher Verwaltung

 

Referent:

Rolf Jüttner, CISS TDI GmbH

 

Inhalt:

Im Fokus des Vortrages steht das Thema Beschaffung, Aufbereitung und Integration unterschiedlicher Geodaten direkt in die verschiedensten Kundensysteme.

 

Geodaten sind die elementare Grundlage eines jeden GIS. Neben den „eigenen Daten“ der Kommune (Bauleitplanung, Umwelt, Topografie) oder des Ver- oder Entsorgungsunternehmens (Strom, Gas, Wasser, Kanal) kommt auch den von anderen Datenlieferanten erstellten „Basisdaten“ eine elementare Bedeutung zu: Katasterdaten (wie ALK ALKIS), Adressdaten, digitale Straßendaten oder Höhendaten lassen sich für die unterschiedlichsten Anwendungen nutzen und in GeoMedia, Access oder Oracle sowie in G!NIUS und andere Systeme einbinden.

 

Folgende interessante Fragen behandelt der Vortrag und zeigt Antworten anhand konkreter Projektbeispiele:

-       Wie bildet man zwei völlig unterschiedliche Katasterdatenbestände aus Bayern und Baden-Württemberg in dasselbe Datenmodell ab?

-       Wie können ALK- und ALKIS-Daten harmonisiert werden?

-       Warum müssen Höhendaten an Adressdaten vererbt werden und was hat die monatliche Gasabrechnung damit zu tun? 


Der Vortrag stellt anhand konkreter Kundenprojekte (u.a. E.ON Avacon AG, N-ERGIE AG, STRABAG Property and Facility Services GmbH, früher DeTe Immobilien) viele dieser möglichen Einsatzszenarien dar und erläutert die Vorgehensweise der Datenintegration vom Kauf bis zur Nutzung im GIS oder in anderen Systemen.