Intergraph-Forum 2011 – Intergraph Anwenderkonferenz, 17.-18.05.2011, Dresden

Kurzinfo zum Vortrag am 18.05.2011, 11:30 – 12:00 Uhr (Vortragsblock „Public Safety & Security“)

Titel:

Alarm in Sektor 28-09! – Intergraph Security Framework unterstützt Schutz Kritischer Infrastrukturen

Referent:

Jürgen Nerz, Intergraph SG&I Deutschland GmbH

Inhalt:

Neben den beiden etablierten Produktfamilien I/CAD und Intergraph Planning & Response hat das Unternehmen Intergraph in den letzten Jahren verstärkt das Intergraph Security Framework weiterentwickelt. Die Nachfrage nach Produkten, die die Arbeit von Sicherheitszentralen unterstützen, ist nicht erst seit den Anschlägen von Madrid und London stark gewachsen.

 

Der Vortrag betrachtet zunächst die unterschiedlichen Sektoren, die beim „Schutz Kritischer Infrastrukturen (SKI)“ definiert sind und erläutert welche Bereiche durch das Intergraph Security Framework abgedeckt werden. Eine Sicherheitszentrale muss im Rahmen der Gefahrenabwehr oft hunderte von Meldern, Sensoren, Kameras und andere Hilfsmittel überwachen, sinnvoll nutzen und daraus ein aktuelles Lagebild erstellen. Der Vortrag betrachtet die beiden Module I/AlarmPlus und I/Sight und wie sie das Sicherheitspersonal unterstützen. Am Beispiel von Personen, die versuchen, in Sektor 28 - 09 einzudringen, wird gezeigt, wie intelligente Videosysteme in das Intergraph Security Framework integriert werden können. Abschließend gibt der Vortrag eine Übersicht über aktuelle Kunden und deren Projekte. Hierbei wird der weltweit gültige Rahmenvertrag mit ENI (italienischer Erdöl- und Energiekonzern) hervorgehoben, der als wichtiger Schritt für Intergraph in diesem Umfeld gilt.