Forum 2015

 

Tagungsstätte und Informationen zu Hamburg

Das Curio-Haus (Hamburg) in 360°

Sammeln Sie beeindruckende Impressionen zur Veranstaltungsstätte Curio-Haus in Hamburg und nutzen Sie die virtuelle 360°-Tour auf der Webseite des Curio-Hauses.

3D-Tour Curio-Haus


Das Curio-Haus und seine Geschichte

Das Curio-Haus mit seinen eleganten Säle und Tagungsräume auf verschiedenen Ebenen bietet den idealen Rahmen für die 30. Intergraph-Anwenderkonferenz der deutschsprachigen Region.

Curio-Haus FassadeDas Curio-Haus ist eines der bekanntesten Veranstaltungsgebäude in Hamburg im Bezirk Eimsbüttel, genauer im Stadtteil Rotherbaum, einem der repräsentativsten und schönsten Stadtteile Hamburgs. Erbaut wurde das Haus zwischen 1908–1911 von der Gesellschaft der Freunde des vaterländischen Schul- und Erziehungswesens. Benannt wurde das Curio-Haus nach Johanna Carl Daniel Curio (1754-1815), der die genannte Gesellschaft 1805 gegründet hatte. Das Gebäude bietet somit eine beeindruckende über 100jährige Geschichte. Hamburger Künstler feierten während der 1920er Jahre alljährlich im Curio-Haus über Tage dauernde Faschingsfeste. Der Ballsaal blieb im 2. Weltkrieg von Bombenschäden weitgehend verschont und diente daher 1946 bis 1948 als Gerichtssaal für die Kriegsverbrechertribunale der britischen Militärgerichte. Nach seiner Rückgabe im Jahre 1950 diente das Haus bis zum Jahre 1997 als Mensa der benachbarten Universität. Im Anschluss wurde es in seinen historischen Zustand zurückversetzt und seitdem als Veranstaltungsort genutzt. Im Oktober 1997 wurde das Gebäude mit seinen barocken und klassizistischen Elementen als Gesamtanlage unter Denkmalschutz gestellt.


Die Metropole Hamburg

HH SymbolFür viele ist Hamburg die schönste Stadt Deutschlands – eine weltoffene Gastgeberin mit Mut zur Wandelbarkeit, erfrischend am Tag und aufregend in der Nacht. Der pulsierende Mittelpunkt einer Region, die vor allem für Weite und Natürlichkeit. Die Freie und Hansestadt Hamburg ist als Stadtstaat ein Land der Bundesrepublik Deutschland und mit 1,75 Millionen Einwohnern die zweitgrößte Stadt Deutschlands sowie die achtgrößte in der Europäischen Union.

Hanseatische Backsteingotik, prächtige Kaufmannsvillen, fürstliche Landsitze und gepflegte Parks machen den Charme des Nordens aus. Sie zeugen vom Bürgerstolz auf maritime Traditionen, wirtschaftliche Erfolge, Unternehmergeist und typisch norddeutschen Stil. Neben geschichtsträchtigen Locations entstehen neue Hotels, futuristisch anmutende Architektur, Cafés, Restaurants und Shopping-Möglichkeiten. Mit der HafenCity entwickelte sich direkt am Wasser auf 157 Hektar in einem ehemaligem Hafengebiet ein komplett neues Quartier – eine typisch hanseatische Verbindung aus Tradition und Moderne. Auf den Backsteinen eines alten Kaffeespeichers entsteht Neues und Gewagtes: die Elbphilharmonie – trotz des Bauskandals bereits heute das unübersehbare Wahrzeichen der HafenCity.

Kurze Wege, kreative Räume, frischer Wind und ein spannungsreiches Kulturangebot zählen zu Hamburgs Markenzeichen. Die Hansestadt lebt Veränderung, orientiert sich an neuen Einflüssen und bleibt sich doch stets treu.


Adresse und Lage des Veranstaltungsortes

Curio-Haus
c/o KOFLER & KOMPANIE GmbH
Rothenbaumchaussee 11
20148 Hamburg
Deutschland
Tel. +49 (0)40 361 116 0
www.koflerkompanie.com/locations/hamburg/curiohaus

Karte Hamburg
Copyright

 

Copyright Bilder: Kofler & Kompanie GmbH
Copyright Hamburg-Symbol: Freie und Hansestadt Hamburg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Right Hand Column