PR SG&I 05/2008

Auftrag für modernes Einsatzleit- und Informationssystem in Kanton und Stadt St. Gallen/Schweiz an Intergraph vergeben

Kantonale und städtische Notrufzentrale mit
Intergraph Dispatch-Arbeitsplätzen ausgestattet

ISMANING / DIETIKON-ZÜRICH, 03.03.2008 – Die Intergraph (Schweiz) AG erhielt den Zuschlag für die Ablösung der Einsatzzentralen für alle Notrufnummern bei der Kantons- und der Stadtpolizei St. Gallen, Schweiz. Die Realisation des Einsatzleit- und Informationssystems St. Gallen – kurz: ELIS SG – umfasst neben Sprachsystemen und einem Bildsystem/Breitbandnetzwerk vor allem die Lieferung eines Einsatzleitsystems. Es werden zwei redundante Systeme an zwei zentralen Standorten mit insgesamt 17 Disponentenarbeitsplätzen eingerichtet. Die Fertigstellung des Vorprojektes erfolgte im Dezember 2007. Die Gesamtabnahme des ELIS SG an den zwei Standorten ist unter Berücksichtigung erheblicher baulicher Maßnahmen bis 2010 vorgesehen.

Die Kantonspolizei wie auch die Stadtpolizei St. Gallen müssen in den kommenden Jahren ihre beiden zentralen Systeme – die Kantonale Notrufzentrale (KNZ) und die Einsatzzentrale der Stadtpolizei (EZ) – ersetzen. Die dortige Hardware hat das Ende des technischen Lebenszyklus erreicht. Zudem laufen die Wartungsverträge für Soft- und Hardware aus. Aufgrund dieses Handlungsbedarfs hat die Regierung des Kantons St. Gallen ein gemeinsames Vorgehen mit der Stadt St. Gallen in der Neubeschaffung beschlossen, so dass ein zentrales System an wiederum zwei Standorten entsteht.

Gefordert ist ein so genanntes mandantenfähiges System, auf dem mehrere Anwender bedient werden können, ohne dass diese gegenseitig Einblick in die Daten des anderen Mandanten erhalten. Sicherzustellen ist im Bereich des Polizei-, Sanitäts-, Feuerwehr- und des internationalen Notrufs, dass im Falle von Spitzen- bzw. Überbelastungen, hervorgerufen durch Groß- und Vielfachereignisse, die beiden Polizeikorps des Kantons und der Stadt St. Gallen sich gegenseitig und jederzeit unterstützen können. Mit den gegebenen Verbindungen und Informationen an den bestehenden Standorten werden die Führungskräfte als auch die ausrückenden und rückwärtigen Einsatzkräfte ihren Leistungsauftrag erfüllen können.

Intergraph liefert im Rahmen von ELIS SG – neben Servern, Bildschirmen und dem Betriebssystem – vor allem das weltweit bewährte Einsatzleit- und Informationssystem I/CAD – Intergraph Computer Aided Dispatch. Intergraphs Leistungen umfassen Detailspezifikation, Realisierung, Lieferung, Installation, Inbetriebnahme, Ausbildung des Personals und Wartung. Zudem hat Intergraph die Integration von verschiedenen Diensten und Lösungen in ELIS SG vorzunehmen. Integriert werden unter anderem das medizinische Abfragesystem, das Verkehrssystem, Gebäudesysteme (Haustechnik, Alarme, Zellenalarme, etc.), ein Verrechnungsmodul, externe Alarmeingänge, verschiedene Applikationen des Bundes, E-Mail und Fax, GPRS-Dienste sowie ein Bild- und Breitbandnetzwerk.

Intergraph konnte die Ausschreibung ELIS SG nicht zuletzt aufgrund der überzeugenden Referenzen für sich entscheiden. Organisationen, die weltweit für die Sicherheit und Gesundheit von mehr als 500 Millionen Menschen zuständig sind, setzen I/CAD als bewährtes Einsatzleit- und Informationssystem ein – sowohl in kleinen, mittleren als auch großen Leitstellen.

(3.319 Zeichen)

Text-Download als PDF-Datei

###

Informationen zur Kantonalen Notrufzentrale (KNZ) St. Gallen
Die Kantonale Notrufzentrale (KNZ) St. Gallen wurde 1999 als erste vollintegrierte kantonale Notrufzentrale für alle Notrufnummern realisiert. In der KNZ sind organisationsübergreifend verschiedene Fachbereiche vertreten. Sie ist Drehscheibe für Notrufe, Gefahrenmeldungen, Verkehrslenkung und Frühwarnung. Disponiert werden Anrufe auf die Telefonnummern 117 (Polizei), 118 (Feuerwehr), 144 (Sanität) und 112 (europaweit allgemein gültiger Notruf). Jährlich gehen über 500.000 Anrufe bei der KNZ ein. Zu den Aufgaben der KNZ gehören neben der Entgegennahme aller Notrufe die Beschaffung und Aufbereitung von Informationen, die Lagebeurteilung und das Treffen von Sofortmaßnahmen. Die KNZ ist Teil der Kantonspolizei St. Gallen. Für strategische Entscheidungen ist die Betriebskommission zuständig, in der alle Fachbereiche (Kantonaler Führungsstab, Amt für Feuerschutz, Polizeikommando und Kantonsarzt-Amt) vertreten sind. Bei der KNZ sind insgesamt 30 Personen (Polizeibeamte und Rettungssanitäter) tätig.

Informationen zur Einsatzzentrale (EZ) der Stadtpolizei St. Gallen
Die Einsatzzentrale (EZ) der Stadtpolizei St. Gallen wurde im März 1998 in Betrieb genommen. Zur KNZ weist die EZ viele Gemeinsamkeiten auf. Die Unterschiede liegen vor allem im örtlichen Zuständigkeitsgebiet beschränkt auf die Stadt St. Gallen und im abweichenden Tätigkeitsfeld. So werden keine Sanitäts- und Feuerwehr- sondern ausschließlich Polizeinotrufe angenommen. Ergänzend wird die Erreichbarkeit für die St. Galler Stadtwerke rund um die Uhr sichergestellt. In der EZ sind insgesamt zwölf Personen tätig, die jährlich bis zu 140.000 Anrufe bearbeiten.

Informationen zu Intergraph
Intergraph ist ein führender Anbieter von Software im Segment Spatial Information Management (SIM – raumbezogenes Informationsmanagement). Wir ermöglichen unseren Kunden, komplexe Daten in verständlicher und praktikabler Weise zu verwalten und zu visualisieren – zumeist mittels Visualisierungskomponenten wie digitale Karten –, um operative Entscheidungen besser und schneller fällen zu können. Unternehmen und Behörden in mehr als 60 Ländern vertrauen auf unsere Technologie und Dienstleistung, um intelligente Karten zu erzeugen, aufgabenbezogene Betriebseinrichtungen und Infrastrukturen zu verwalten, Anlagen und Schiffe zu bauen und zu betreiben sowie Einsatzleitsysteme zu betreiben und öffentliche Sicherheit zu gewährleisten. Seit über 35 Jahren fühlen wir uns unseren Kunden und den technologischen Innovationen verpflichtet. Weitere Informationen erhalten Sie im Internet unter www.intergraph.de oder www.intergraph.com.


© 2008 Intergraph (Deutschland) GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Intergraph, das Intergraph-Logo, GeoMedia, ResPublica, FRAMME, G!NIUS, ImageStation, IntelliWhere, TerraShare, Video Analyst und SmartPlant sind registrierte Warenzeichen der Intergraph Corporation USA, der Intergraph (Deutschland) GmbH, der Intergraph (Schweiz) AG bzw. der Intergraph Ges.m.b.H. (Österreich). Alle anderen hier genannten Marken und Produktnamen sind registrierte Warenzeichen der jeweiligen Eigentümer.

PRESSEKONTAKT
Dr. Matthias Alisch, Marketing Manager Central Europe
Intergraph (Deutschland) GmbH
Körnerstr. 28
53175 Bonn - Bad Godesberg
Deutschland
Tel.     +49 (0)2 28 / 3915 - 123
Fax:    +49 (0)2 28 / 3915 - 223
eMail: matthias.alisch@intergraph.com

 
© Copyright 2012 Intergraph Corporation - Printed from www.intergraph.com on 12/8/2016 5:46:11 AM