PR SG&I 19/2008

Verschmelzung der Tochtergesellschaft Poppenhäger Grips GmbH mit der Intergraph (Deutschland) GmbH

Ziele der Akquisition aus dem Jahr 2005 erfolgreich umgesetzt – Zusammenwachsen beider Unternehmen schneller als erwartet gelungen

ISMANING, 16.09.2008 – Intergraph gibt die Verschmelzung der Poppenhäger Grips GmbH mit der Intergraph (Deutschland) GmbH bekannt. Der Verschmelzungsvertrag wurde am 25.08.2008 notariell beurkundet. Seit der Akquisition am 03.11.2005 agierte die Poppenhäger Grips GmbH (PGG) als hundertprozentige Tochter der Intergraph (Deutschland) GmbH. Die PGG blieb jedoch als eigenständiges Unternehmen mit Hauptsitz in Neunkirchen/Saar bestehen. Durch die enge Kooperation von PGG und Intergraph entstand einer der leistungsfähigsten Anbieter Geographischer Informationssysteme (GIS) im deutschsprachigen Raum. Gemäß dem bundesdeutschen Umwandlungsgesetz übertrug nun im Zuge einer so genannten „Verschmelzung zur Aufnahme“ die Poppenhäger Grips GmbH ihre gesamten Aktiva und Passiva auf die übernehmende Gesellschaft Intergraph (Deutschland) GmbH. Die Betriebsstandorte Neunkirchen/Saar und Sulingen bleiben unverändert bestehen und werden seit dem 01.09.2008 als Intergraph-Niederlassungen fortgeführt.

„In einer Rückschau auf die vergangenen drei Jahre lässt sich festhalten, dass sich die Kundenbeziehungen und Geschäftserfolge der Poppenhäger Grips GmbH unter der Führung von Intergraph wie geplant und erhofft positiv fortentwickelt haben“, erläutert Dr. Horst Harbauer, Geschäftsführer der Intergraph (Deutschland) GmbH und der Poppenhäger Grips GmbH. „Zunächst trafen zwei recht unterschiedliche Unternehmenskulturen aufeinander, doch rasch ergaben sich neue Potentiale durch die Bündelung der Kräfte von PGG und Intergraph.“ Die interne Zusammenführung erfolgte schrittweise in den ersten beiden Jahren. Alle Bereiche – von der Verwaltung über die Entwicklung bis hin zu Wartung und Services – wurden operativ mit den entsprechenden Unterabteilungen im Geschäftsbereich Intergraph Utilities & Communications in der Intergraph-Hauptniederlassung Ismaning integriert. Dadurch erhöhten sich die personellen und vertrieblichen Kapazitäten stark.

Die Ziele der Akquisition wurden erfolgreich umgesetzt. Vor allem gelang es in enger Zusammenarbeit mit PGG, den Nutzerkreis der innovativen und speziell an die Utilities-Branche gerichteten GIS-Standardlösung G!NIUS von Intergraph zu erweitern. Durch Fortentwicklung des modularen Aufbaus von G!NIUS nutzen nun verstärkt auch kleinere Energieversorger und Stadtwerke – dem Hauptzielmarkt von PGG – das attraktive Systemangebot. Heute wird die gesamte Bandbreite des Utilities-Marktes von kleinsten, über kleine, mittlere bis hin zu großen und überregionalen Versorgungsunternehmen erfolgreich mit Intergraphs Produkten, Lösungen und Dienstleistungen adressiert.

Die Kunden der Poppenhäger Grips GmbH wurden an Intergraph herangeführt, in speziellen Workshops über Intergraphs Lösungsangebot informiert und in die jährlich stattfindende Intergraph-Anwenderkonferenz integriert. Nicht zuletzt sind diese GRIPS-Anwender im offiziellen Gremium des Intergraph-Anwenderbeirates Deutschland – Österreich – Schweiz mit Sitz und Stimme vertreten. „Wir waren positiv angetan von dem Potenzial, das Intergraph bietet“, bestätigt Walter Wild, Obmann im GRIPS-Arbeitskreis, Mitglied im Intergraph-Anwenderbeirat sowie Sachbereichsleiter GDV bei der Stadtwerke Bad Kissingen GmbH. „Insbesondere die Präsenz und fachliche Kompetenz, die technischen Möglichkeiten in den deutschsprachigen Ländern sowie die von Intergraph gebotene Zukunftssicherheit haben uns überzeugt.“

Da sich die Geschäftsmodelle und die Marktbearbeitung beider Unternehmen stark angeglichen haben und die Kundenbetreuung sowie die internen personellen Zuordnungen mittlerweile fest im Intergraph-Netzwerk eingebunden sind, wurde mit Wirkung zum 01.09.2008 eine Verschmelzung der Poppenhäger Grips GmbH mit der Intergraph (Deutschland) GmbH vollzogen. Intergraph trat in alle Rechte und Pflichten der vormaligen Poppenhäger Grips GmbH ein.

(4.062 Zeichen)

Text-Download als PDF-Datei

###

Informationen zu Intergraph® Security, Government & Infrastructure (SG&I)
Intergraph® SG&I ist einer der führenden internationalen Anbieter raumbezogener Lösungen für die Marktsegmente Sicherheit, öffentliche Verwaltung und Infrastruktur. Intergraph® SG&I stattet zahlreiche Branchen mit seinen raumbezogenen Lösungen aus – Verteidigung und Nachrichtenwesen, Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS), Öffentliche Verwaltung, Transport und Verkehr, Photogrammetrie, Versorgungswirtschaft und Telekommunikation. Wir ermöglichen unseren Kunden, umfangreiche und komplexe Daten in aussagekräftiger und fachbezogener Weise zu verwalten und zu visualisieren. Durch den Rückgriff auf die Software von Intergraph® können Intergraph®-Kunden schneller und besser operative Entscheidungen treffen, von denen tagtäglich die Sicherheit und das Wohlbefinden von Millionen von Menschen rund um den Globus abhängig sind. Weitere Informationen erhalten Sie im Internet unter www.intergraph.at, www.intergraph.de, www.intergraph.ch oder www.intergraph.com.


© 2008 Intergraph (Deutschland) GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Intergraph, das Intergraph-Logo, GeoMedia, G!NIUS, GRIPS, DMC und I/CAD sind registrierte Warenzeichen der Intergraph Corporation USA, der Intergraph (Deutschland) GmbH, der Intergraph Ges.m.b.H. (Österreich), der Intergraph (Deutschland) GmbH oder der Intergraph (Schweiz) AG. Alle anderen hier genannten Marken und Produktnamen sind registrierte Warenzeichen der jeweiligen Eigentümer.

PRESSEKONTAKT
Dr. Matthias Alisch
Marketing Manager, Central Europe
Intergraph (Deutschland) GmbH
Körnerstr. 28
53175 Bonn - Bad Godesberg
Deutschland
Tel.     +49 (0)2 28 / 3915 - 2424
Fax:    +49 (0)2 28 / 3915 - 2524
eMail: matthias.alisch@intergraph.com

 
© Copyright 2012 Intergraph Corporation - Printed from www.intergraph.com on 9/28/2016 3:21:42 PM