PR SG&I 16/2009

Hessisches Landesplanungsportal aktualisiert und um GDI-Technologie von Intergraph® erweitert

Neues Webportal bietet Bürgern, Wirtschaft und Kommunen einfachen Zugriff auf raumbezogene Daten der Landesplanung

ISMANING, 15.09.2009 – Hessen, Deutschlands siebtgrößtes Bundesland, setzt Intergraphs Lösungen für Geodateninfrastrukturen (GDI) im Rahmen des aktualisierten Landesplanungsportals ein. Insbesondere die Kartenapplikation zur Bereitstellung des Landesentwicklungsplans und der Regionalpläne für die drei hessischen Regierungsbezirke wurde grundlegend überarbeitet und an die neuen Anforderungen der Geodateninfrastruktur Hessen angepasst. Auf Basis der WebGIS-Applikation GeoMedia® ResPublica Web stehen nun Texte und Karten zur Verfügung. Das Internetangebot unter www.landesplanung-hessen.de richtet sich an Bürger, Wirtschaft, Planungs- und Ingenieurbüros sowie Kommunen und ist mit einer modernen, auch für den Laien leicht zu bedienenden Oberfläche ausgestattet.

Intergraphs Lösung ermöglicht den direkten Zugriff auf Geodaten in Echtzeit. Mittels eines Internetbrowers lassen sich auf einfache Weise sämtliche Daten der vier hessischen Planwerke selektiv visualisieren und raumbezogene Analysen durchführen. Für Fachleute aus Verwaltung, Wirtschaft und Planungsbüros ist insbesondere die Unterstützung des sogenannten Web Map Services (WMS) von Bedeutung. Die Planinhalte des Landesentwicklungsplans und der Regionalpläne können mittels dieses Dienstes in externe Geoanwendungen eingebunden werden, gleichzeitig bietet das Landesplanungsportal die Möglichkeit, Web Map Services von Dritten in das Planungsportal zu integrieren.

Das Portal stützt sich auf ein vom Hessischen Wirtschaftsministerium beauftragtes Modellprojekt mit dem InGeoForum – Informations- und Kooperationsforum für Geodaten e:V. in Darmstadt und dem dortigen Projektpartner Fraunhofer Institut für Graphische Datenverarbeitung. Das InGeoForum widmet sich der Förderung der Geoinformation auf nationaler und regionaler Ebene sowie des Aufbaus einer nationalen und regionalen Infrastruktur für Geodaten.

„Mit dem neuen Portal leistet die Hessische Landes- und Regionalplanung einen wichtigen Beitrag zum Aufbau von Geodateninfrastrukturen für Planungszwecke“, sagt Dieter Posch, Hessischer Minister für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung.

Hessen ist nun in der Lage, standardisierte Daten für die verschiedenste Belange der räumlichen Planung bereitzustellen, zum Beispiel zur landesweiten Raumstruktur, zur Siedlungsstruktur mit der Siedlungsentwicklung und den zentralen Orten, zur Freiraumstruktur, zum Städtebau, zum Verkehrswesen, zur Sicherung und Entwicklung der natürlichen Lebensgrundlagen, zur Land- und Forstwirtschaft, zur Energie- und Rohstoffsicherung, zur Wasserversorgung sowie zur Abfall- und Abwasserentsorgung.

„Im Mittelpunkt der Applikation muss der Anwender stehen – daher war eine aufgabenbezogene Umsetzung mit GeoMedia ResPublica sehr wichtig. Allgemeine GDI-Portale verfehlen hier leider oft ihr Ziel; so Dr. Horst Harbauer, Geschäftsführer der Intergraph SG&I Deutschland GmbH. „Vor allem in Europa wenden sich immer mehr öffentliche Verwaltungen an uns, um bestehende oder geplante GDI-Initiativen zu unterstützen. Unsere jahrelange, weltweite Erfahrung im Behördenmarkt in Kombination mit unserer leistungsstarken Technologie und ergänzt um unsere aktive Rolle bei der Entwicklung von GDI-Standards ließ uns zu einem idealen GDI-Partner werden.“

Beispiele für weitere GDI-Projekte, bei denen Intergraph-Technologie zur Anwendung gelangt, sind unter anderem ein Landesmetadatenportal in Thüringen, die Einführung einer GDI auf nationaler, regionaler und lokaler Ebene in Polen, der Aufbau einer nationalen Geodateninfrastruktur in der Slowakischen Republik, eine Lösung zur Landesplanung und Bodenordnung für die Region Galizien in Spanien und eine zentrale GDI für die Region Venetien in Italien. Intergraph hat sich des Weiteren an zahlreichen öffentlich geförderten GDI-Initiativen beteiligt wie GIS4EU, HUMBOLDT und eSDInet+, die nicht zuletzt Intergraphs tiefes Verständnis und Engagement in allen GDI-Belangen demonstrieren.

(4.142 Zeichen)

Text-Download als PDF-Datei
Download des hochauflösenden, druckfähigen Bildes zum Thema
(JPG-Datei im ZIP-File, 2,07 MB)


Die Hessische Regionalplanung im Internet

###

Informationen zu Hessen und dem Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung
Hessen ist ein wirtschaftstarkes Bundesland mit einer Fläche von 21.114 km² und knapp über sechs Millionen Einwohnern. Die Landeshauptstadt ist Wiesbaden. In der Mitte des europäischen Marktes mit 500 Millionen Verbrauchern gelegen, ist Hessen erfolgreich im Wettbewerb der bedeutendsten Wirtschaftsregionen der Welt  Der Flughafen Frankfurt ist Europas wichtigste intermodale Drehscheibe für Luftfahrt, Straßen- und Schienenverkehr. Das Rhein-Main-Gebiet ist sowohl als internationales Zentrum für Finanzwirtschaft und  Dienstleistungen bekannt wie auch als innovativer Industriestandort. Forschung und Entwicklung, technologisch hochentwickelte Industrieunternehmen und ein starker Dienstleistungsbereich bilden in Hessen eine starke Allianz. Das Hessische Ministerium für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung ist verantwortlich für alle Aufgabenfelder der Landesplanung und Regionalentwicklung, der Wirtschaftsförderung, des Außenhandels und der Wirtschaftsordnung wie auch der Verkehrspolitik und der Stadtentwicklung. Weitere Informationen erhalten Sie im Internet unter www.hessen.de.

Informationen zum InGeoForum – Informations- und Kooperationsforum für Geodaten des ZGDV e.V.
Das InGeoForum ist das Informations- und Kooperationsforum zwischen Anbietern und Nutzern von Geodaten, Geo-Informationssystemen (GIS) und Dienstleistungen (Geoinformation). Grundlegendes Ziel ist die Förderung der Geoinformation auf nationaler und regionaler Ebene sowie die Förderung des Aufbaus einer nationalen und regionalen Infrastruktur für Geodaten. Die Gründung des InGeoForum basiert auf einer im Jahr 1996 entstandenen Initiative in der Rhein-Main-Region. Ende 1997 entschlossen sich die Gründungsmitglieder, das InGeoForum als erstes institutionelles Informations- und Kooperationsforum für Geodaten in Deutschland einzurichten und damit eine Plattform für Information, Kooperation und Kommunikation für alle auf dem Geoinformationsmarkt Beteiligten aus Forschung, Wirtschaft und Verwaltung zu schaffen. Weitere Informationen erhalten Sie im Internet unter www.ingeoforum.de.

Informationen zu Intergraph® Security, Government & Infrastructure (SG&I) Intergraph® ist der führende internationale Anbieter von Engineering-Lösungen, Geoinformationssystemen, Einsatzleitsystemen und Lösungen in Photogrammetrie und Fernerkundung. Unsere Software-Lösungen ermöglichen eine übersichtliche, strukturierte Darstellung und Analyse selbst hoch komplexer Daten. Unternehmen und Behörden in über 60 Ländern rund um den Globus vertrauen auf die branchenerprobte Software von Intergraph, um operative Entscheidungen besser und schneller fällen zu können. Intergraphs Lösungen ermöglichen die Einrichtung und das Management hochkomplexer Informationssysteme und sorgen für eine effiziente organisations- oder abteilungsübergreifende Datennutzung. Die Tätigkeit des Unternehmens gliedert sich in drei Bereiche: Process, Power & Marine (PP&M), Security, Government & Infrastructure (SG&I) sowie Z/I Imaging (Z/I). Intergraph PP&M stellt Enterprise Engineering Software für die Planung, den Bau und den Betrieb von Anlagen, Schiffen und Offshore-Plattformen bereit. Intergraph SG&I bietet raumbezogene Lösungen und Prozesse für die Marktsegmente öffentliche Verwaltung, Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS), Verteidigung und Nachrichtenwesen, Transport und Verkehr, Versorgungs- und Entsorgungswirtschaft sowie Telekommunikation. Intergraph Z/I konzentriert sich auf Soft- und Hardware-Lösungen zur Abbildung von Workflows von der Datenerfassung bis hin zur Datenauswertung, -aufbereitung und -bereitstellung im Marktsegment Photogrammetrie und Fernerkundung. Weitere Informationen erhalten Sie im Internet unter www.intergraph.de, www.intergraph.ch, www.intergraph.at oder www.intergraph.com.


© 2009 Intergraph SG&I Deutschland GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Intergraph, das Intergraph-Logo, GeoMedia, G!NIUS, GRIPS, DMC und I/CAD sind registrierte Warenzeichen der Intergraph Corporation USA, der Intergraph Holding Deutschland GmbH, der Intergraph PP&M Deutschland GmbH, der Intergraph SG&I Deutschland GmbH, der Intergraph Z/I Deutschland GmbH, der Intergraph (Schweiz) AG bzw. der Intergraph Ges.m.b.H. (Österreich). Alle anderen hier genannten Marken und Produktnamen sind registrierte Warenzeichen der jeweiligen Eigentümer.

PRESSEKONTAKT
Dr. Matthias Alisch
Intergraph EMEA
Marketing Manager, Central Europe
Körnerstr. 28
53175 Bonn - Bad Godesberg
Deutschland
Tel.    +49 (0)2 28 / 3915 - 2424
Fax    +49 (0)2 28 / 3915 - 2524
eMail matthias.alisch@intergraph.com

 
© Copyright 2012 Intergraph Corporation - Printed from www.intergraph.com on 12/3/2016 12:46:13 AM