PR SG&I 02/2011

RIGI BAHNEN AG setzt auf Technologie von Intergraph®

GeoMedia-Technologie unterstützt Informationsfluss und Know-how-Sicherung

Dietikon/Schweiz, 02.02.2011 – Die Rigi Bahnen AG mit Sitz in Vitznau am Vierwaldstättersee/Schweiz hat die Intergraph (Schweiz) AG mit der Implementierung einer flexiblen und skalierbaren Web-Lösung auf Basis von GeoMedia beauftragt. Das WebGIS Rigi Bahnen wird seinen Einsatz unter anderem als Intranet-Auskunftssystem und im Rahmen des Instandhaltungs- und Störungsmanagements finden.

Die Rigi ist ein touristisch berühmtes Bergmassiv in der Zentralschweiz – gelegen zwischen dem Vierwaldstättersee, dem Zugersee und dem Lauerzersee. Die Rigi wurde 1871 als erster Berg in Europa mit einer Bergbahn erschlossen und ist heute der beliebteste Ausflugsberg der Schweiz. Die RIGI BAHNEN AG betreibt elektrische Zahnradbahnen, eine Panorama-Luftseilbahn und Skilifte. An 365 Tagen werden die Fahrgäste bequem und sicher ins Erlebnis- und Erholungs-Paradies befördert. Die RIGI BAHNEN AG besitzt den weltweit grössten betriebsfähigen Nostalgie-Zahnradbahn-Fahrzeugpark. Das Unternehmen entwickelte sich vom reinen Bahnbetrieb zum Erlebnisanbieter mit Nachtschlitteln, Nachtskifahren, Dampffahrten, Sonnenaufgangsfahrten, schwebendem Seilbahn-Restaurant und speziellen Gruppenangeboten.

Auskunftssystem im Intranet
Bei einem Unternehmen mit einem derart breiten Tätigkeitsfeld und dem Betrieb nostalgischer Technik haben Informationsfluss und Know-how-Sicherung einen besonders hohen Stellenwert. Mit dem Bedürfnis, möglichst alle im Unternehmen vorhandenen Informationen zu bündeln und zentral zu halten, ist die RIGI BAHNEN AG an die Intergraph (Schweiz) AG herangetreten. Gesucht wurde eine flexible und skalierbare Lösung, die in mehreren Teiletappen realisierbar sein soll.

In einem ersten Schritt wird von Intergraph eine zentrale Datenbank zur Haltung sämtlicher Geo- und Sachdaten implementiert. Die Daten werden mit einem auf Intergraphs GeoMedia-Technologie basierenden WebGIS im Intranet zur Verfügung gestellt. Die intelligente Suchfunktionalität ortet schnell das gewünschte Objekt. Diverse Reportmöglichkeiten zeigen dem Benutzer die vorhandenen Objektinformationen an. Mit der entsprechenden Berechtigung können Geometrie- und Sachdaten editiert oder neu erfasst werden.

Instandhaltungs- und Störungsmanagement
Das WebGIS Rigi Bahnen dient aber nicht nur als Auskunftssystem. Es unterstützt auch die Prozesse des Instandhaltungs- und Störungsmanagements der unzähligen mobilen und immobilen Objekte. Egal, ob es sich um eine Zahnstange, um ein Drehgestell eines historischen Fahrzeuges oder um eine Rollenbatterie einer bestimmten Skilift-Stütze handelt. Das System zeigt auf, wann welches Objekt inspiziert oder gewartet werden muss. Ist eine Inspektion oder eine Wartung abgeschlossen, wird automatisch der nächste Inspektions-/Wartungstermin errechnet.

Störungen können jederzeit und überall auftreten. Damit diese schnellstmöglich behoben werden, übernimmt die Erfassung stets der Mitarbeiter, der die Störung entdeckt, und zwar direkt im System. Spezielle Reports zeigen die anstehenden Reparaturarbeiten an. So können auftretende Mängel schnellstmöglich behoben werden. Per Knopfdruck kann für ein gewünschtes Objekt beispielsweise auch die Chronologie der aufgetretenen Störungen aufgelistet werden.

Offene Struktur für massgeschneiderte Lösungen
Das WebGIS Rigi Bahnen ist ein weiteres Beispiel dafür, dass mit Intergraphs vorkonfiguriertem Software-Angebot ‚Basismodul‘ massgeschneiderte WebGIS-Lösungen für individuelle Bedürfnisse ermöglicht werden. Basismodul ist ein von der Intergraph (Schweiz) AG entwickeltes und in der Schweiz vertriebenes, bewährtes Werkzeug zum Erstellen von WebGIS-Projekten auf Basis von Intergraph GeoMedia WebMap. Mit der offenen Struktur sind allumfassende Anpassungen möglich, damit die gewünschten Lösungen sowohl visuell als auch funktionell exakt den Erwartungen der Benutzer entsprechen.

(3.961 Zeichen)

Text-Download als PDF-Datei
Zip Download des hochauflösenden, druckfähigen Bildes (JPG-Datei im ZIP-File, 0,8 MB, Copyright by Intergraph)

Weitere Bilder der RIGI BAHNEN AG sind abrufbar unter:
http://www.rigi.ch/de/media.cfm


Die Web-Oberfläche des WebGIS Rigi-Bahnen
Copyright by Intergraph -- Download als hochauflösendes Bild siehe oben

###

Informationen zur RIGI BAHNEN AG
Zu Beginn des 18. Jahrhunderts entdeckte die neu aufstrebende Tourismusgesellschaft das Reisen in die Alpenregion, insbesondere die Rigi war schon damals durch die zentrale Lage eine sehr beliebte Destination. Anfänglich zu Fuss, dann mittels Rigiträger mit Tragsänften oder per Pferd kamen die ersten Touristen und Pilger in Scharen auf die Rigi. In der Zeit um 1720 zählte man jährlich bereits zwischen 12.000 und 17.000 Gäste. Die Rigi wurde 1871 als erster Berg in Europa mit einer Bergbahn erschlossen und ist heute immer noch der beliebteste Ausflugsberg der Schweiz. Die zentrale Lage, die optimale Erschliessung mit Bahn, Auto, Schiff und Bus ermöglichen kurze Anfahrtszeiten aus der ganzen Schweiz und den Nachbarländern. Zahnradbahnen ab Vitznau und Goldau sowie eine Luftseilbahn ab Weggis bringen die Gäste an 365 Tagen bequem und sicher ins einzigartige Erlebnis- und Erholungs-Paradies. Die Rigi Bahnen besitzen heute den weltweit grössten betriebsfähigen Nostalgie-Zahnradbahn-Fahrzeugpark. Bestückt ist dieser mit Salonwagons aus der Belle Epoque, Dampfloks und dem ältesten betriebsfähigen elektrischen Zahnradtriebwagen der Welt. Alle Fahrzeuge werden regelmässig für spezielle Anlässe oder öffentliche Fahrten eingesetzt. Ein umfangreiches Erlebnis- und Eventangebot mit Nachtschlitteln, Nachtskifahren, Dampffahrten, Sonnenaufgangsfahrten, schwebendem Restaurant und speziellen Gruppenangeboten machen den Rigi Ausflug unvergesslich. Das etwa 90 Quadratkilometer grosse Sport- und Erholungsgebiet ist autofrei und von verschiedenen Aussichtspunkten aus hat man eine mehrere hundert Kilometer weite Rundsicht. Die Rigi Bahnen entwickelte sich vom reinen Bahnbetrieb zum Erlebnisanbieter. Weitere Informationen erhalten Sie im Internet unter www.rigi.ch.

Informationen zu Intergraph
Intergraph® ist der führende internationale Anbieter von Engineering-Lösungen, raumbezogener Software und Einsatzleitsystemen. Unternehmen und Behörden in über 60 Ländern vertrauen auf unsere branchenerprobte Software, um große Datenmengen zu verarbeiten und damit Prozesse und Infrastrukturen besser, sicherer und intelligenter verwalten zu können. Die IT-Lösungen und Serviceleistungen von Intergraph unterstützen unsere Kunden bei Planung, Konstruktion und Betrieb von Anlagen und Schiffen, bei der Generierung intelligenter Kartendarstellungen und beim Schutz von kritischen Infrastrukturen und Millionen von Menschen überall auf der Welt. Die Tätigkeit des Unternehmens gliedert sich in zwei Geschäftsbereiche: Process, Power & Marine (PP&M) und Security, Government & Infrastructure (SG&I). Intergraph PP&M stellt Enterprise Engineering Software für Planung, Bau, Betrieb und Datenmanagement von Anlagen, Schiffen und Offshore-Einrichtungen bereit. Intergraph SG&I bietet raumbezogene Lösungen und Prozesse für die Marktsegmente Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS), Verteidigung und Nachrichtenwesen, öffentliche Verwaltung, Transport und Verkehr, Photogrammetrie, Versorgungs- und Entsorgungswirtschaft sowie Telekommunikation. Intergraph Government Solutions (IGS) ist eine unabhängige Tochtergesellschaft, die im SG&I-Segment die US-amerikanischen Kunden aus Verteidigung, Nachrichtenwesen und sonstigen geheim eingestuften Geschäftsfeldern betreut. Intergraph ist eine hundertprozentige Tochter von Hexagon AB (Nordic Exchange – Stockholm: HEXA B und Schweizer Börse / Swiss exchange: HEXN). Weitere Informationen erhalten Sie im Internet unter www.intergraph.com, www.intergraph.de, www.intergraph.at, www.intergraph.ch und www.hexagon.se.


© 2011 Intergraph (Schweiz) AG. Alle Rechte vorbehalten. Intergraph und das Intergraph-Logo sind registrierte Warenzeichen der Intergraph Corporation oder ihrer Tochtergesellschaften in den USA oder in anderen Ländern. Andere Marken und Produktnamen sind registrierte Warenzeichen der jeweiligen Eigentümer.

PRESSEKONTAKT
Dr. Matthias Alisch
Intergraph EMEA
Marketing Manager, Central Europe
Körnerstr. 28
53175 Bonn - Bad Godesberg
Deutschland
Tel.    +49 (0)2 28 / 3915 - 2424
Fax    +49 (0)2 28 / 3915 - 2524
eMail matthias.alisch@intergraph.com

 
© Copyright 2012 Intergraph Corporation - Printed from www.intergraph.com on 12/4/2016 4:13:32 AM