PR SG&I 01/2012

Intergraph® präsentiert optimiertes Werkzeug für Entwurf, Planung und Management von Glasfasernetzen

Neueste Version von G/Technology™ Fiber Optic Works

Ismaning, 03.02.2012 – Intergraph® stellt die Lösung G/Technology™ Fiber Optic Works in der Version 1.1 vor. Neue Netzwerk- und Analysefunktionen für Intergraph NetViewer und Intergraph MobileViewer bieten den Intranet-Nutzern und Anwendern vor Ort erweiterten Zugriff auf Informationen zu Glasfasernetzen.

G/Technology Fiber Optic Works ermöglicht Versorgungsunternehmen, Kommunikationsanbietern und Netzbetreibern eine Rationalisierung der Verwaltung ihrer öffentlichen oder privaten Glasfasernetze. Zudem erfüllt die Lösung die Anforderungen an ein unternehmensweites Datenmanagement, das die Erstellung und Änderung von Glasfasernetzen sowie Reporting-Workflows im gesamten Unternehmen unterstützt.

Fiber Optic Works 1.1 ergänzt die G/Technology-Produktfamilie zum Infrastrukturmanagement. Die integrierte unternehmensweite Datenverwaltung entspricht den relevanten Standards und Regeln, umfasst Designinstrumente, Beziehungsmodelle und Datenvalidierung zur Unterstützung kritischer geschäftlicher Workflows. Darüber hinaus erweitert Intergraph mit Fiber Optic Works 1.1 die Möglichkeiten zur Darstellung und Meldung glasfasernetzbezogener Daten über ein lokales Netzwerk (LAN) oder im zeitweisen Offline-Modus im Feldeinsatz. Fiber Optic Works ist eine fertige Anwendung für die Glasfasernetzverwaltung, die sich im Vergleich zu vollständig kundenspezifischen Lösungen kostengünstiger implementieren oder upgraden lässt. Mit der neuen Version von Fiber Optic Works können Benutzer alternative schematische Darstellungen ausgewählter Abschnitte eines Glasfasernetzes erzeugen, bearbeiten und anzeigen. Fiber Optic Works und G/Technology arbeiten auf Basis der Oracle-Datenbanktechnologie und Oracle Spatial. Damit ist die Lösung für jede Unternehmensgröße leicht skalierbar.

„Wir freuen uns, dass das Portfolio unseres Geschäftsbereichs Security, Government & Infrastructure - SG&I nun durch G/Technology Fiber Optic Works 1.1 ergänzt wird“, erklärt Karen Ball, Produktmanagerin bei der Intergraph Corporation. „In der Kommunikationsindustrie steigt die Bedeutung von Glasfasernetzen stetig an. Die Glasfaser-Technik ist für Smart-Grid-Projekte der Versorgungsunternehmen von ausschlaggebender Bedeutung. Passgenau in diesem Umfeld bringen wir mit Fiber Optic Works 1.1 eine konfigurierbare Standardlösung auf den Markt, die die Anforderungen an Entwurf, Planung und Verwaltung einer Glasfaserinfrastruktur erfüllt.“

Intergraph bietet ein umfassendes Programm raumbezogener Infrastruktur-Managementlösungen für Versorgungs-, Energie- und Kommunikationsnetze. Die offenen Intergraph-Produkte basieren auf der Oracle-Datenbankplattform und ermöglichen damit eine einfache Integration raumbezogener Daten in andere Informationssysteme der Unternehmen. Intergraph G/Technology ist eine umfassende, skalierbare Lösung auf der Grundlage von Standards zur raumbezogenen Infrastrukturverwaltung. So erfährt die Kommunikationsindustrie grundlegende Unterstützung bei der Einführung von Glasfasernetzen, der Erfüllung des steigenden Bedarfs an Bandbreitkapazitäten, beim Aufbau von Smart Grids und im Zuge der Einführung von Highspeed-Backhaul-Infrastrukturen.

(3.301 Zeichen)

Text-Download der Pressemitteilung als PDF-Datei
Zip Download einer Graphik in höherer Auflösung (siehe unten) (TIFF-Datei im ZIP-File, 150 KB, Copyright by Intergraph)

Design und Management von Glasfasernetzen - Funktionsumfang von G/Technology Fiber Optics Work
Copyright: Intergraph

# # #

Informationen zu Intergraph®
Intergraph® ist der führende internationale Anbieter von Engineering-Software und raumbezogenen Lösungen zur Darstellung komplexer Daten. Unternehmen und Regierungsbehörden aus über 60 Ländern verlassen sich bei der Aufbereitung umfangreicher Datenmengen auf die branchenspezifische Software von Intergraph, um Prozesse und Infrastruktur besser, sicherer und intelligenter zu gestalten. Software und Services von Intergraph sorgen für den Bau und Betrieb effizienterer Anlagen und Schiffe, die Erstellung intelligenter Karten und die Sicherheit kritischer Infrastruktur für Millionen von Menschen rund um den Globus.

Intergraph ist in zwei Bereiche unterteilt: Process, Power & Marine (PP&M) und Security, Government & Infrastructure (SG&I). Intergraph PP&M bietet Engineering-Software für die Planung, den Bau, den Betrieb und die Datenverwaltung von Anlagen, Schiffen und Offshore-Plattformen. Intergraph SG&I bietet raumbezogene Lösungen und Prozesse für die Marktsegmente Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS), Verteidigung und Nachrichtenwesen, öffentliche Verwaltung, Transport und Verkehr, Photogrammetrie, Versorgungs- und Entsorgungswirtschaft sowie Telekommunikation. Intergraph Government Solutions (IGS) ist eine unabhängige Tochtergesellschaft, die im SG&I-Segment die US-amerikanischen Kunden aus Verteidigung, Nachrichtenwesen und sonstigen geheim eingestuften Geschäftsfeldern betreut.

Intergraph ist eine hundertprozentige Tochter von Hexagon AB (Nordic Exchange – Stockholm: HEXA B). Weitere Informationen erhalten Sie im Internet unter www.intergraph.com, www.intergraph.de, www.intergraph.ch, www.intergraph.at und www.hexagon.com.


© 2012 Intergraph SG&I Deutschland GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Intergraph und das Intergraph-Logo sind registrierte Warenzeichen der Intergraph Corporation oder ihrer Tochtergesellschaften in den USA oder in anderen Ländern. Andere Marken und Produktnamen sind registrierte Warenzeichen der jeweiligen Eigentümer.

PRESSEKONTAKT
Dr. Matthias Alisch
Senior Marketing Manager, EMEA
Intergraph SG&I Deutschland GmbH
Körnerstr. 28 – 53175 Bonn - Bad Godesberg
Tel. +49 (0)228.3915-2424
Fax +49 (0)228.3915-2524
eMail matthias.alisch@intergraph.com