Industriesicherheit

Industrieleitstelle


Die optimale Abbildung der stark unterschiedlichen Abläufe des Tagesbetriebs und des Notfallmanagements in Industrieleitstellen erfordert einen ganzheitlichen, modularen Ansatz. Die Lösung Intergraph Sicherheits-Manager hilft zum einen, die Tätigkeiten des Tagesbetriebs schnell und zuverlässig zu erledigen, und stellt zum anderen im Notfall die geeigneten Maßnahmen, Kommunikationsmöglichkeiten und Überwachungsmechanismen bereit. Daraus resultiert ein höchst effektives Sicherheitsmanagement auf Basis einer einheitlichen operativen Sicht.

Die integrierte Gesamtlösung Intergraph Sicherheits-Manager ist eine einheitliche Plattform für alle Leitstellenaufgaben. Alle physikalischen Sicherheitssysteme (Brand-, Einbruch-, Gaswarnmelder, Zutrittskontrolle, Wächtersysteme etc.), zudem die Anlagen der Gebäudetechnik, Kameras, Kommunikationssysteme, Alarmierungs- und Benachrichtigungssysteme werden auf einer einheitlichen Plattform zusammengeführt. Eingehende Informationen werden aggregiert, normalisiert und zueinander in Bezug gesetzt.

Im Einsatzfall stehen Werkzeuge für eine zuverlässige Alarmierung, Benachrichtigung, Einsatzleitung und -überwachung zur Verfügung. Diese Lösung kombiniert die Vorteile des Gefahrenmanagementsystems WinGuard von Advancis Software & Services GmbH mit denen des Einsatzleitsystems I/CAD von Intergraph in optimaler Weise. Zu jeder Zeit werden die erforderlichen Daten einschließlich kontextabhängiger Videobilder entsprechend ihrer Relevanz auf einer intuitiven, integrierten Bedienoberfläche angezeigt. Klare, auf vordefinierten Regeln basierende Maßnahmenvorschläge helfen, situationsabhängig und zuverlässig zu reagieren. Die Leitstellenaufgaben bleiben durchgängig, komfortabel, schnell und sicher beherrschbar.

Der Tagesbetrieb, also nicht einsatzrelevante Ereignisse und Aktivitäten, werden vollständig über das Steuerungs- und Gefahrenmanagement bearbeitet. Aktivitäten können dabei von der Leitstelle bzw. den angeschlossenen Organisationen selbst initiiert oder durch Meldungen ausgelöst werden, die sich aus Ereignissen und Zuständen in den Sicherheits- und Haustechnikanlagen ergeben. Meldungen werden entsprechend ihrer Priorisierung signalisiert und durch vordefinierte automatische sowie manuelle Maßnahmen über zielgerichtete Nutzerführung interaktiv abgearbeitet. Über eine einheitliche Bedienoberfläche erfolgt die Steuerung und Visualisierung aller (sicherheits-) technischen Systeme in den zu überwachenden Objekten.

Im Falle besonderer Lagen ist eine organisationsübergreifende und interdisziplinäre Zusammenarbeit unerlässlich. Hier stoßen herkömmliche Sicherheitsmanagement-Systeme schnell an ihre Grenzen. Intergraph bietet daher als weiteren Baustein eines ganzheitlichen Sicherheitsmanagements eine Integration in das Lageinformations- und Stabssystem Intergraph Planning & Response an (Krisenmanagement). So ist eine durchgängige IT-Unterstützung aller Aufgaben der Leitstelle – vom Tagesbetrieb bis hin zur Großlage – gewährleistet.

.

Ebenen des Sicherheitsmanagements
Abdeckung aller Ebenen des Sicherheitsmanagements

 

Erfahren Sie mehr: Download des Informationsblatts zum Intergraph Sicherheits-Manager PDF

 

  • Vorteile
  • Anwendungen
  • Kundenreferenzen

Vorteile

Intergraph Sicherheits-Manager

  • Einheitliche Plattform und Oberfläche für alle Aufgaben des Sicherheitsmanagements, d.h. Zusammenführung aller physikalischen Sicherheitssysteme (Brand-, Einbruch-, Gaswarnmelder, Zutrittskontrolle, Wächtersysteme etc.), der Anlagen der Gebäudetechnik, Kameras, Kommunikationssysteme, Alarmierungs- und Benachrichtigungssysteme auf einer einheitlichen Plattform
  • Vereinheitlichung der Prozesse in der Leitstelle und damit vereinfachte Bedienung durch den Bearbeiter; zugleich Reduktion der Kosten für Administration und Fortbildung
  • Keine Subsystem-Applikationen erforderlich
  • Herstellerneutrale und offene Plattform (mit derzeit mehr als 300 Schnittstellen)
  • Bedienung über einen Arbeitsplatzrechner und optional über einen Touchscreen
  • Kontextabhängige Layouts und Inhalte
  • Vermeidung redundanter Datenpflege
  • Bedienerentlastung durch Maßnahmenvorschläge
  • Hohe Skalierbarkeit: von der einfachen Leitstelle bis hin zum großen Leitstellenverbund; dadurch einfache Hinzunahme weiterer Arbeitsplätze, Organisationen, Standorte, Schnittstellen und Funktionen
  • Standortübergreifende Zusammenarbeit
  • Hohes Maß an Interoperabilität
  • Hochverfügbar durch Rückfallmechanismen

Anwendungen

Kundenreferenzen

Auskünfte zu unseren Referenzkunden erhalten Sie auf Anfrage.

 

 

 

Right Hand
 
© Copyright 2012 Intergraph Corporation - Printed from www.intergraph.com on 11/21/2017 3:50:19 AM